Plugin-Test HDR Efex Pro

Was man mit einem kleinen Plugin nicht alles anstellen bzw. einstellen kann.

Ich habe heute das Plugin “HDR Efex Pro” von Nik Software entdeckt und gleich mal ein bißchen – Dank der kostenlosen 15-tägigen Testversion-  rumgespielt.  Für den Einstieg gibt es erstmal was simples. D.h. ich habe zunächst fertige Filtereinstellungen angewandt, ohne diese zu verstellen. Natürlich hat man die Möglichkeit bei diesem Plugin auch eigene Einstellungen vorzunehmen.

In den Bildtiteln steht der jeweiligeFilter, den ich benutzt habe. Als Vergleich gibt es natürlich auch das unbearbeitete Original-Photo.

Das Plugin liegt bei knapp 100,00 € und kann ab Photoshop CS 5 genutzt werden (bei mir lief unter CS2 nicht). Das Plugin ist Windows- und Mac-kompatibel.

Original
Original
Effekt: Surreal >> Granny Atic
Effekt: Surreal >> Granny Atic
Effekt: Realistisch >> Realistisch (stärker)
Effekt: Realistisch >> Realistisch (stärker)
Effekt: Kunstfilter >> Monochrom (weich)
Effekt: Kunstfilter >> Monochrom (weich)
Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.